Neurologie

bei Erkrankten

 

Die Ergotherapie zeigt Wege, wie Sie als Patient trotz einer neurologischen Erkrankung wieder so selbständig wie möglich am Leben teilhaben können.

Das Ziel ist die Verbesserung der Lebensqualität, Verbesserung der Beweglichkeit und Aktivierung. Auch die Verbesserung der Hirnleistung kann ein Therapieziel sein. Sollten Sie nicht mehr Mobil sein, so machen wir auf ärztliche Verordnung auch Hausbesuche in der näheren Umgebung von Monheim.

Mögliche Diagnosen können sein:

  • Schlaganfall
  • Morbus Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • Polyneuropathien
  • Folgeerscheinungen nach Schädel-Hirn-Trauma, Rückenmarksläsionen und peripheren Lähmungen
  • weitere degenerative Erkrankungen des zentralen Nervensystems
  • Dementielle Erkrankungen, z.B. Morbus Alzheimer
  • Schwindel

Unsere Methoden und Konzepte sind:

  • Therapie nach CIMT (Constraint-induced-movement-therapy), PNF, Spiegeltherapie etc.
  • Training alltäglicher Aktivitäten wie z.B. Essen, Trinken, Anziehen, Körperpflege
  • Hirnleistungstraining
  • Hilfsmittelberatung
  • PNF (Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation)